Bienenwachstuch statt Frischhaltefolie – Anleitung zum Selbermachen

Bienenwachstücher – sind nachhaltige Verpackungsalternativen zur Platikfolie für Lebensmittel. Sie sind einfach und kostengünstig herzustellen.

Du brachst dafür Bienenwachsplatten, am besten vom Imker, gewaschenen Baumwollstoff, natives  biologisches Speiseöl, einen Pinsel, der nicht haart, eine Zick-Zack-Schere, Backpapier, eine Unterlage für den Tisch und ein Bügeleisen. Schon kann es los gehen.

Das Bienenwachs in kleine Stücke brechen, in ein Glas geben und im Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit verschieden große Stücke aus dem Baumwollstoffstoff zuschneiden. Backpapier unter den Stoff legen und anschließend das geschmolzene Wachs mit einem Pinsel auf den zugeschnittenen Stoff auftragen. Das gelingt nicht ganz gleichmäßig, wird aber durch das Bügeln gut verteilt. Danach Backpaier auf den mit Wachs getränkten Stoff legen und mit dem Bügeleisen, auf höchster Stufe, das Wachs einbügeln. Vorsichtig abziehen und abkühlen lassen. Anschließend einige Tropfn Öl auf das Tuch geben, je einen Tropfen im Abstand von 3cm. Backpapier erneut auf das Tuch legen und bügeln. Auf der Rückseite verfahrt ihr genauso. Das aufgebrachte Öl verleiht dem Wachstuch eine höhere Geschmeidigkeit.

Über Nacht könnt ihr die Tücher etwas ausdünsten lassen, da sie nach dem Erhitzen sehr stark nach Wachs riechen.

Die Bienenwachstücher sind besonders gut geeignet:

  • Als Abdeckung für Schüsseln
  • Zum Einpacken von Lebensmitteln für zuhause oder unterwegs

Lebensmittel bleiben übrigens durch die antibakteriellen Eigenschaften der Bienenwachstücher lange frisch. Nach der Benutzung, wird das Tuch mit Wasser und einem Lappen gereinigt und getrocknet. Wenn das Tuch einige Zeit in Benutzung war und Bruchstellen aufweist, kann es einfach überbügelt werden.

Anzumerken ist, dass weder frisches Fleisch noch Fisch darin verpackt werden dürfen, da die Tücher nicht heiß gewaschen werden können. Der Wachs und somit die Versiegelung der Tücher würde sich durch das heiße Wasser auflösen.

Wer seine Bienenwachstücher künftig also selbst machen will, der ist mit unserer kleinen Anleitung gut beraten. Wir wünschen viel Spass beim ausprobieren.